4 von 5 unter 1 bis 8

von | 29. September 2014

Gestern ging das NTTV-Ranglistenturnier der besten B-Schüler/Innen aus Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Brandenburg im Berliner Sportkomplex Paul-Heyse-Straße mit einem sehr guten Gesamtergebnis aus Sicht des TTVB zu Ende.

Unsere jungen Schülerinnen und Schüler haben sich insgesamt gesehen wirklich sehr ordentlich präsentiert und unseren Landesverband würdig vertreten.
Am Ende sprangen für uns ein Podiumsplatz durch Lisa Wolschina, gute Platzierungen von Tom Heine, Chiara Baltus und Lea Haupt sowie ein sehr achtbares überregionales Debüt unseres Jüngsten, von Wim Verdonschot, heraus. Einziger Wermutstropfen war die hauchdünn verpasste DTTB-TOP 48 Qualifikation, da Lisa letztendlich nur ein Satz fehlte.

Alle Einzelergebnisse, viele schöne Bilder und ausführliche Kommentare sind auf der TTVB-Fanseite veröffentlicht.
Herzlichen Dank an die betreuenden Trainerkollegen, begleitenden Eltern und für eine gute Stimmung sorgende Vereinskameraden, die zum erfolgreichen Abschneiden mitbeigetragen haben.

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...