Die Meister unter den mini’s wurden ermittelt!

von | 7. Mai 2012

2012 war der Frauendorfer SV zum ersten Mal Ausrichter des Landesfinals der mini-Meisterschaften. Insgesamt hatten sich 41 brandenburgische Tischtennistalente von September 2011 bis April 2012 über Orts-, Kreis- und Bereichsentscheide für den am Samstag den 5.Mai 2012 in Cottbus stattfindenden Verbandsentscheid qualifiziert. Sie waren die besten von über 1000 Teilnehmern landesweit und qualifizierten sich über Orts-, Kreis- und Bereichsentscheid für das große Brandenburger Finale in Cottbus. Bei einer schönen Veranstaltung für die besten TT-Eleven des Landes wurden, in durchweg spannenden Spielen, die Sieger in Altersklassen 11/12 und 10jünger weiblich und männlich ermittelt. Die beiden Sieger in der jüngeren Altersklasse Elisabeth Voß und Paul Krause werden den Tischtennis-Verband Brandenburg beim Bundesfinale vom 15. bis 17.Juni 2012 in Kaltenkirchen (Schleswig – Holstein) vertreten. Herausragend war vor allem die Leistung der Siegerin Elisabeth Voß, die in der AK 10jünger keinen Satz und somit auch kein Spiel verloren hat.

Alle Teilnehmer der 29. mini-Meisterschaft des DTTB sind ausnahmslos ohne Spielerpass. Es ist nun zu hoffen, dass sich viele der Teilnehmer einem Verein anschließen und diesen mit ihrem Engagement voran bringen. Zumal einige der Starter 8 Jahre und jünger waren und ihr Talent schon mit älteren Talenten unter Beweis stellten.

Beobachtet und unterstützt wurde das Turnier vom TTVB-Landestrainer. Der Frauendorfer SV bedankt sich an dieser Stelle auch bei den Helfern aus dem eigenen Verein sowie vom TSV 1862 Peitz, dem TTC Finsterwalde und dem Cottbusser Tischtennis-Team, die maßgeblichen Anteil am Gelingen der Veranstaltung hatten sowie bei der Tischtennis-Marketing-Gesellschaft für die vielen tollen Preise.  

Ergebnisübersicht:

AK 11/12  weiblich                                      

1. Leonie Tänzer (Kleinmehlen)                   

2. Inken Schmidt (Brandenburg)                 

3. Viviane Kamenz (Vetschau)                    

4. Tanja Heyde (Schulzendorf)                    

AK 11/12 männlich

1. Jonas Semper (Potsdam)

2. Max Weniger (Frauendorf)

3. Lavrans Lippold (Potsdam)

4. Tim Merhold (Peitz)

AK 10jünger weiblich

1. Elisabeth Voß (Zeuthen)

2. Celina Draunick (Goyatz)

3. Rieke Faatz (Calau)

4. Lisa-Marie Zerbe (Nauen)

AK 10jünger männlich

1. Paul Krause (Mark Landin)

2. Pascal Albrecht (Angermünde)

3. Martin Brauer (Vetschau)

4. Carl Zühlke (Prenzlau)

Bleibt zu hoffen, dass viele der 2011/12 bei den mini-Meisterschaften gestarteten Talente auch den Weg in die Mitgliedsvereine des TTVB finden und dort auch weiterhin Spaß und Eifer beim Spiel mit dem kleinen, weißen Zelluloidball haben.

Schul- und Breitensportwart des TTVB

Schwark, Thomas

Weitere Artikel

Turniere ab 01.07.24 nur noch mit Turnierlizenz

Turniere ab 01.07.24 nur noch mit Turnierlizenz

Ab dem 01.07.24 kann man an sämtlichen Turnieren, die über click-TT laufen, nur noch mit einer Turnierlizenz teilnehmen. Die ersten TTVB-Turniere, die das betrifft, sind die Landesbereichsranglistenturniere der Damen und Herren am 07.07.24. Wer also dafür qualifiziert...

Neues Tischtennis-Loft am Südkreuz

Neues Tischtennis-Loft am Südkreuz

Am Südkreuz habt Ihr nun die Möglichkeit, in privater und schicker Atmosphäre zu trainieren. Gespielt wird am Wettkampftisch und auf professionellem roten Wettkampfboden. Einfach einen Timeslot buchen und los geht´s. Alle Infos und Buchung