Informationen zur Rückrunde der Saison 2021/22

von | 21. März 2022

Hallo Sportfreunde,

die Rückrunde ist an den ersten beiden Januar-Wochenenden weitestgehend problemlos angelaufen und wir hoffen, dass es so bleiben kann und wird.

Trotzdem beobachtet der Verband natürlich die Entwicklung der Pandemie und registriert auch die hohen Inzidenzwerte. Einige Vereine verlegen deshalb auch angesetzte Punktspiele aus dem Februar nach hinten, da davon ausgegangen wird, dass das Infektionsgeschehen ab März/April deutlich entspannter sein wird. In diesem Zusammenhang gab es eine Vereinsanfrage, ob der Verband die Möglichkeit in Betracht zieht, die Punktspielsaison über den 1. Mai hinaus um 1-2 Wochen zu verlängern, damit die Terminsuche einfacher wird.

Der Sportausschuss hat sich mit dieser Anfrage beschäftigt und dem Präsidium einen Vorschlag gemacht, den das Präsidium befürwortet hat.

Der Beschluss des Präsidiums sieht folgendes vor:

  1. Die Relegationsspiele bei den Herren werden um eine Woche nach hinten auf den 14.05.2022 verlegt.
  2. Der dadurch frei werdende Samstag, 07.05.2022, kann für Punktspielverlegungen ausschließlich aus dem Februar genutzt werden.
  3. Der Abschluss-Spieltag wird nicht geändert.

Den Wortlaut des Beschlusses findet ihr hier.

 

Update 21.03.2022

Da sich das Infektionsgeschehen bisher leider noch nicht entspannt hat und die Inzidenzwerte statt zu sinken weiterhin steigen, hat das Präsidium auf Vorschlag des Sportausschusses beschlossen, den 07.05.2022 für alle noch gewünschten/notwendigen Spielverlegungen aufgrund corona-bedingter Spielerausfällen freizugeben.

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...