TTVB-Beirat im Umlaufverfahren war erfolgreich

von | 6. August 2020

Der TTVB – Beirat 2020 wurde erstmals im Umlaufverfahren durchgeführt. Daran beteiligten sich von Ende Juni bis 31.07.2020 von insgesamt 191 Stimmberechtigten letztlich 132. Das entspricht einer Beteiligung von 69,11 Prozent. Damit wurde die für die Gültigkeit des Umlaufverfahrens benötigte Beteiligung von mindestens 50 Prozent aller Stimmberechtigten deutlich übertroffen.

Der TTVB bedankt sich bei allen teilnehmenden Vertretern unserer Mitgliedsvereine, Gremien und bei den gemeinnützigen Kreisausschüssen recht herzlich für die Stimmabgabe. Laut Satzung des TTVB waren alle Beschlüsse des Umlaufverfahrens mit einfacher Stimmenmehrheit zu fassen, da es sich um keine Satzungs- und Beitragsänderungsanträge handelte, für deren Annahme eine Dreiviertelmehrheit notwendig gewesen wäre.

Im Ergebnis wurden alle Anträge mit einfacher Mehrheit angenommen. Eine detaillierte Auswertung erhalten die stimmberechtigten Vereine und Gremien des TTVB sowie die gemeinnützigen Kreisausschüsse mit dem Protokoll des Umlaufverfahrens. Die im Umlaufverfahren beschlossenen Änderungen werden zeitnah in die TTVB-Ordnungen eingearbeitet und veröffentlicht.

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...