TTVB trauert um Wolfgang Grabka

von | 9. Februar 2016

Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass am 30. Januar 2016, wenige Wochen vor seinem 76.Geburtstag,  das Herz von Wolfgang Grabka für immer aufgehört hat zu schlagen.

Mit Wolfgang Grabka verliert der TTVB einen Sportsfreund, der weit mehr als zwei  Jahrzehnte nicht nur engagiert und kompetent als Vorsitzender  des TTVB – Sport- und Verbandsgerichtes sowie später als stellvertretender Vorsitzender des  Verbandsgerichtes eine nicht nur von seinen Kolleginnen und Kollegen im Vorstand unseres Verbandes anerkannte und geschätzte ehrenamtliche Arbeit leistete. Vor allem verlieren wir aber mit Wolfgang auch einen liebenswerten Menschen und wahren Freund, der immer bereit war, sein berufliches Wissen auch und vielleicht gerade auch dann einzubringen, wenn er seinem liebsten Hobby nachging, dem TT-Sport.

Unser aller Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden und Tagen Wolfgangs Frau Fine, die Wolfgang, wenn immer es ging, auch an seiner ehrenamtlichen Tätigkeit teilhaben ließ, sowie seiner gesamten Familie.

Wir werden sowohl das, was Wolfgang für die Brandenburger Tischtennis-Familie geleistet hat als auch Wolfgang Grabka als (Sports-) Freund und liebenswerten Menschen für immer im ehrenden Gedenken bewahren.

Die Trauerfeier findet am Mittwoch, dem 17.02.2016 um 12.00 Uhr auf dem Waldfriedhof in Eberswalde statt.

Die anschließende Beisetzung erfolgt im engsten Familienkreis.

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...