Rückblick: überregionales Ranglistenabschneiden 2015/16

von | 5. November 2015

Die diesjährigen DTTB Top 48 – Ranglistenturniere sind bekanntlich inzwischen absolviert und erfreulicherweise schlugen sich Brandenburger Teilnehmer insgesamt gesehen sehr achtbar. Dank unseres Fanblogger’s Johannes Gohlke ist auf der TTVB–Facebook-Seite zeitnah und umfassend zu den einzelnen Ergebnisse berichtet worden.

Aus meiner Sicht können wir mit dem Abschneiden tatsächlich zufrieden sein, denn auch der kleinste Achtungserfolg auf Bundesebene ist überhaupt erst nur durch das Ausschöpfen des gesamten Leistungsvermögens möglich und darum hatte sich jeder einzelne unserer überregionalen Starter bei den Bundesranglisten 2015/16 bemüht. 

Nationale Erfolge stellen sich bekanntlich nicht von allein ein und berücksichtigt man unsere Bedingungen, dann sind die erzielten Ergebnisse aller Ehren wert. Der TTVB und seine Mitgliedsvereine stoßen bekanntermaßen im Bereich des Leistungssports an Grenzen, denn im Vergleich zu sehr vielen anderen DTTB – Landesverbänden und ihren TT-Vereinen sind unsere Leistungssportmöglichkeiten sehr gering.
Umso beachtlicher sind dann die jüngsten Beispiele für unseren anhaltenden Aufwärtstrend. Jedenfalls mein großes Dankeschön für die erbrachten Leistungen und für die vertrauensvolle Unterstützung bei der gemeinsamen Leistungssportarbeit im TTVB.

Die statistische Übersicht gibt’s hier.

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...