Spaß und Anstrengung müssen keine Gegensätze sein!

von | 29. Oktober 2019

In der zweiten Woche der Herbstferien war es wieder so weit. Die jungen LeistungssportlerInnen des TTVB absolvierten im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum für Deutschland in Kienbaum ihren zentralen Kaderlehrgang. Inzwischen bereits zum 5.Mal galt für unsere Nachwuchsasse das Motto “Ohne Fleiß kein Preis”, um den gewünschten überregionalen Erfolg zu erzielen. Unsere besten Nachwuchsspieler und -spielerinnen wissen, dass ihre jährliche Mitgliedschaft im TTVB-D-Kader diesen anstrengenden Lehrgang beinhaltet. Natürlich sind Disziplin und Ordnung dabei auch gefragt, aber der Spaß in der Gemeinschaft kommt ganz sicher nicht zu kurz. Auf alle Fälle führten die TTVB-Talente ein intensives und abwechslungsreiches Trainingsprogramm durch, wurden mit zahlreichen wertvollen Hinweisen versorgt und konnten sich mit Blick auf die anstehenden Wettkämpfe richtig gut vorbereiten. Eine super Unterstützung bekam der TTVB-Landestrainer von Elisa Ruden, Johannes Gohlke, Daniel Blaszyk, Michel Ilkenhans und Frank Mohr, die eine sehr gute Lehrgangsarbeit geleistet und viel zum Gelingen des Lehrgangs beigetragen haben. Es war tatsächlich eine rundherum gelungene Lehrgangswoche und die meisten TTVB D-Kader freuen sich schon jetzt auf ihre nächsten TT-Herbstferien in Kienbaum.

Im Video von Johannes Gohlke könnt ihr euch ein schönes Bild von den 5 Lehrgangstagen machen.

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...