TTVB-Geschäftsstelle erhält Verstärkung

von | 6. Dezember 2023

Am 6. Dezember 2023 beginnt  Guanyang Li seine Tätigkeit in der TTVB-Geschäftsstelle. Der in Chongqing geborene 27jährige Chinese kam nach seinem Abschluss als Bachelor of Arts Sportstraining an der Chengdu Sport Universität 2018 nach Deutschland, um hier an der Humboldt-Universität zu Berlin sein Studium als  Master of Arts Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Trainingswissenschaft abzuschließen.

Nachdem er dies im Sommer 2023 mit einer Abschlussnote von 1,9 geschafft hat, wollte er unbedingt eine Tätigkeit im Tischtennis-Sport aufnehmen. Deshalb bewarb sich  u.a. beim TTVB als Verbands-Geschäftsführer.

Sportlich ist der in Berlin lebende Chinese in seiner Heimat im Tischtennis auf Landesliganiveau unterwegs. Derzeit spielt er für den ASV Berlin mit der 1.Herrenmannschaft in der Landesliga A.

Mit dem kleinen hauptamtlichen TTVB-Team wird Guanyang Li schon am kommenden Wochenende bei den Landeseinzelmeisterschaften des Nachwuchses in Prenzlau seine ersten Erfahrungen bei einer Verbandsveranstaltung des  TTVB machen.

Nach dem Ende seiner 4monatigen Probezeit soll Guanyang Li an die Stelle des derzeitigen TTVB-Geschäftsführers, Günter Nostitz, treten, der Ende August in den wohlverdienten Ruhestand gehenden wird.

Der TTVB-Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit und wünscht Guanyang Li viel Erfolg in seiner neuen beruflichen Tätigkeit sowie eine gute Zusammenarbeit mit der gesamten Brandenburger TT-Familie.

 

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...