TTVB-Pokale gingen nach Finow, Treuenbrietzen und Hohen Neuendorf

von | 16. Mai 2011

Am vergangenen Samstag fanden in der Hohen Neuendorfer Stadthalle die diesjährigen Pokalendrunden der B- und C- Schülerinnen und -Schüler statt. Mit der Austragung an einem Ort wurde den Vereinen mit mehreren Teams die Betreuung erleichtert und die Endrunden insgesamt aufgewertet. Bei den Schülerinnen wurden die Finowerinnen in beiden Altersklassen ihrer Favoritenrolle gerecht und verwiesen die Teams vom Frauendorfer SV (C-Schülerinnen) sowie des TSV Stahnsdorf (B-Schülerinnen) auf die 2.Plätze. Überraschend deutlich setzten sich auch die C-Schüler des TSV Treuenbrietzen durch. Nur gegen den späteren Zweitplatzierten, den SV Hellas Nauen, gab das Team aus der Sabinchenstadt ein Spiel ab. Knapper ging es da bei den B-Schülern zu. Hier gab es zwischen dem Hohen Neuendorfer und dem Frauendorfer SV mit 6:4 für die Gastgeber eine sehr knappe Entscheidung, die letztlich auch die Pokalvergabe entschied. Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern vom durchführenden Hohen Neuendorfer SV für die gute Organisation und Durchführung der Pokalendrunde 2011. Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Weitere Artikel

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

4 Medaillen für den TTVB bei den TT-Finals in Erfurt

Eine Premiere fand am vergangenen Wochenende in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. Unter dem Namen TT-Finals fanden erstmals vier verschiedene Deutsche Meisterschaften an einem Ort statt.Die Messe Erfurt bot hunderten Tischtennisspielern tolle...